Allgemeine Röntgenkunde: Einführung in Studium und Praxis by S. Glasscheib PDF

By S. Glasscheib

ISBN-10: 3662278952

ISBN-13: 9783662278956

ISBN-10: 3662293986

ISBN-13: 9783662293980

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Allgemeine Röntgenkunde: Einführung in Studium und Praxis der Medizinischen Röntgenologie PDF

Best german_13 books

Additional resources for Allgemeine Röntgenkunde: Einführung in Studium und Praxis der Medizinischen Röntgenologie

Example text

Ahh. 15. Transforruatorspulc mit Kraftfeld . Es dauert, wie sich auch experimentell nachweisen läßt, eine meist nach tausendste! Sekunden zählende Zeit, bis der Strom durch die zahlreichen Windungen hindurch sich Bahn bricht und seine volle Stärke erreicht. Dies ist nicht sogleich der Fall, weil es ihn Arbeit kostet, um sich herum das magnetische Kraftfeld zu schaffen. Und das Entstehen des Kraftfeldes muß man sich folgendermaßen vorstellen (Abb.

Das System erinnert in seinem konstruktiven Gedankengang an die Feuerspritze, bei der zwei abwechselnd arh<'itende Druckpumpen unter Vorschaltung von Ventilen Wasser in einen Windkessel pressen (der als Reservoir dient), aus dem dann das Wasser nicht stoßweise, sondern in kontinuierlichem Strahl austritt. Das Schaltungsschema eines solchen Apparats gibt Abb. 37 wieder. Dem im Transformator T hochgespannten Wechselstrom stehen je nach 42 Hochspannt1ngsgcneratoren. seiner Phase zwei Wege zur Verfügung, und zwar für die eine Phase der Weg über V1 nach C1, für die andere über l' 2 nach C 2 .

Der Transformator. Das Prinzip des Transformators ist also ein recht einfaches, seine praktische Durchbildung und Gestaltung aber ist ein Kun~twcrk der Indu~trie. Für seinen zweckentsprechenden Ausbau ist ein genaues Errechnen der Funktion aller seiner Teile notwendig. Die Wirksamkeit der Primärspule wird durch das Produkt aus Windungszahl X Stromstärke, die sogenannte AmpereU'indungszahl bestimmt. ~Ian kann dieselbe Kraftlinienzahl mit vielen Windungen und kleiner Stromstärke und mit wenigen Windungen und großer Stromstärke erreichen.

Download PDF sample

Allgemeine Röntgenkunde: Einführung in Studium und Praxis der Medizinischen Röntgenologie by S. Glasscheib


by Daniel
4.1

Rated 4.20 of 5 – based on 32 votes