Allgemeine und systematische Pharmakologie und Toxikologie: by Hans-Herbert Wellhöner PDF

By Hans-Herbert Wellhöner

ISBN-10: 3540078266

ISBN-13: 9783540078265

ISBN-10: 3642963544

ISBN-13: 9783642963544

***VERKAUFSKATEGORIE*** 2 d Wenn Sie sich mit der five. Auflage dieses Standardlehrbuchs auf das 1. Staatsexamen vorbereitet haben, können Sie der Prüfung ganz ruhig ins Auge blicken; denn die Wissensinhalte dieses Taschenlehrbuchs wurden im element auf die Anforderungen des neuen GK 2 abgestimmt. Neue Entwicklungen (Calciumantagonisten, Virostatica, Gyrasehemmer, Immunpharmaka etc.) wurden berücksichtigt. Außerdem wurde besonders sorgfältig ein umfassendes Sachverzeichnis erstellt. Somit kann dieses Lehrbuch auch später als Nachschlagewerk genutzt werden, in dem guy jederzeit schnell die wichtigsten pharmakologischen Daten finden kann.

Show description

Read Online or Download Allgemeine und systematische Pharmakologie und Toxikologie: Begleittext zum Gegenstandskatalog PDF

Similar german_8 books

Read e-book online Lehrbuch der Allgemeinen Humangenetik PDF

Als der Verlag vor knapp drei Jahren an mich mit der Aufforderung herantrat, ein Lehrbuch der Humangenetik etwa in Charakter und Umfang des Lehrbuches der Physiologie von REIN/SCHNEIDER zu schreiben, hatte ich zunachst ernstliche Bedenken. Von vornherein stand fur mich fest, daB es unmoglich ist, die spezielle Humangenetik in dies em Rahmen einigermaBen befriedigend darzustellen.

Get Die Strafe I: Frühformen und Kulturgeschichtliche PDF

Die bedeutendste Vorarbeit zur Geschichte der Strafe haben bei uns Germanisten, HEINRICH BRUNNER, OTTO VON GIERKE, KARL VON AMIRA, HANS FEHR und RUDOLF HIS geleistet. Ihr Interesse galt den Rechtsbildungen der nordischen Kultur, und sie haben aus allen Ecken und Enden Tatsachen herbeigetragen und Beziehungen auf gedeckt.

Priv.-Doz. Dr. med. M. Halmágyi (auth.)'s Veränderungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes durch PDF

Die Osmotherapie, d. h. die therapeutische Anwendung hauptsächlich hypertoner Infusionslösungen mit dem Ziel, das Wassergleichgewicht des Organismus zu beeinflussen, hat in den letzten Jahren in vielen Bereichen der klinischen Medizin eine zunehmende Bedeutung erlangt. Es sei hier nur an die Behandlung des akuten Himödems durch osmotherapeutische Maßnahmen erinnert.

Extra resources for Allgemeine und systematische Pharmakologie und Toxikologie: Begleittext zum Gegenstandskatalog

Sample text

Jetzt gibt es zwei Moglichkeiten: Neutralisation der Antigene. In diesem gtinstigen Fall reagieren die Antigene mit zirkulierenden Antikorpern der Klassen IgM und IgO, die Reaktion mit den zellstiindigen IgE wird vermieden. Reaktion mit den zellstiindigen IgE. In diesem ungtinstigen Fall tiberbrtickt das polyvalente Antigen zwei oder mehrere bivalente IgEAntikorper auf der Zelloberfliiche. Daraufhin wird von der ZeII- 21 oberflache eine Information naeh innen gegeben, in deren Foige die Zelle disintegriert und Histamin (S.

Parasympathomimetica aus der Gruppe der Cholinderivate (S. 191). Das Pharmakon wird unterschiedlich stark mit A und B reagieren. Das AusmafJ der Reaktionsstiirke mit der Haftstelle wird mit "Bindungsstiirke" ("affinity") bezeichnet. Nun ware es vemUnftig, auch die Reaktionsstarke des Pharmakons mit B nach Moglichkeit unmittelbar biochemisch (und nicht Uber die ausgelOsten Wirkungen) zu messen; dann konnte man das Pharmakon charakterisieren durch den Quotienten aus den Starken seiner Reaktionen mit der Wirkstelle B und der Haftstelle A.

Dann bilden wir Kollektive von biologischen Systemen (in unserem Beispiel etwa Gruppen zu je 10 Mausen). Die Kollektive erhalten steigende Dosen des Pharmakons (innerhalb eines Kollektivs erhiilt jedes Tier die gleiche Dosis). Die 1 12 Die Wahl dieses Beispiels geschieht aus Grunden der Verstiindlichkeit und beinhaltet nicht die problemlose praktische Realisierbarkeit. ), endlich wird eine Dosis erreicht, bei der aile Individuen die Kriteriumsschwelle tiberschreiten (aile Tiere sterben). Charakteristisch fUr eine solche Versuchsanordnung ist: Man miBt an o einer Vielzahl von biologischen Systemen o eine Wirkungsstiirke (bzw.

Download PDF sample

Allgemeine und systematische Pharmakologie und Toxikologie: Begleittext zum Gegenstandskatalog by Hans-Herbert Wellhöner


by Paul
4.3

Rated 4.60 of 5 – based on 20 votes